Unterland

WetterOnline
Das Wetter für
Neumarkt

Als Südtiroler Unterland (oft auch Bozner Unterland) wird ein Abschnitt des Etschtals zwischen Bozen, Salurn und Tramin bezeichnet. Als Weinanbaugebiet ist es international bekannt und die Südtiroler Weinstraße führt durch das Tal. Es ist unter anderem das Herkunftsgebiet des Gewürztraminers. Das Unterland wird von der Etsch, der Brennerautobahn und der Brennerbahn durchquert. Als Hauptort des Unterlandes gilt Neumarkt. Größter Ort ist Leifers. Die Gemeinden des Südtiroler Unterlandes sind Aldein, Altrei, Auer, Branzoll, Kurtatsch, Kurtinig, Leifers, Margreid, Montan, Neumarkt, Pfatten, Salurn, Tramin, und Truden. Die Gebiet der Gemeinden Kaltern und Eppan, das der Mitterberg zum Etschtal hin abgrenzt, wird nicht zum Unterland gezählt, sondern als Überetsch bezeichnet. Unterland und Überetsch bilden zusammen die Bezirksgemeinschaft Überetsch-Unterland. Nicht zu verwechseln ist das Unterland mit dem Tiroler Unterland.

Quelle: wikipedia.org

Unternehmen auf www.suedtirolerwirtschaft.bz - Unterland

  Produktschaufenster

Ratgeber Südtirol  Ratgeber Südtirol


Versicherung Südtirol Wirtschaft und Steuern Südtirol Bio u. Ernährung Südtirol Druckwesen Südtirol Autovermietung Südtirol




  Jetzt Mitglied werden




  Wir rufen zurück

  • Sie haben Fragen zu unserem Service?
    Wir rufen Sie kostenlos zurück!
  • Ihr Name:
  • Telefon:





 



 

Neuer Eintrag
Copyright © 2017. Alle Rechte vorbehalten.

 

Besuchen Sie uns auf

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________